Skip to main content
Skip table of contents

Epson USB-TSE über das Netzwerk

Um die Epson USB-TSE über das Netzwerk auch von einem anderen Netzwerk zu erreichen, sind folgende Aktionen notwendig:

  • Installation Epson USB-TSE
  • Vergabe einer Statischen IP-Adresse
  • Konfiguration der Windows Firewall für Port 8009
  • Freigabe des Epson Device Servers im Netzwerk

Freigabe des Epson Device Servers im Netzwerk

Für die Freigabe des Ports kann folgender Kommandozeilenbefehl mit Administratorrechten verwendet werden.

Kommandozeilenbefehl

BASH
netsh interface portproxy add v4tov4 listenport=8009 connectaddress=127.0.0.1 connectport=8009 protocol=tcp


JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.